Hockey TGH

Harburg - Gibt es am Sonntag wieder Grund zum Jubeln in der Kersche? Beim ersten Heimspiel der Hockey-Bundesliga in diesem Jahr

müssen die Spieler der TG Heimfeld am Sonntag, 15. Januar, gegen den Club an der Alster ran. Wer rasantes Hockeyspiel erleben will und tolle Bundesliga-Atmosphäre schnuppern möchte, sollte dabei sein: Anpfiff in der Sporthalle Kerschensteiner Straße in Harburg ist um 16 Uhr.

Beim letzten Heimspiel im alten Jahr holten sich die Hockey-Herren der TG Heimfeld endlich den ersten Erstliga-Sieg. Gegen Klipper THC gewannen die Harburger vor rund 300 Zuschauern mit einem klaren 10:3 die ersten drei Punkte der Saison.

Spannend dürfte es am Sonntag gegen den Tabellenzweiten auf jeden Fall werden. Beim letzten Spiel gegen UHC Hamburg zeigte das Team um Spielertrainer Alexander Otte eine tolle Leistung, verlor aber denkbar knapp mit 4:3.

Der Eintritt zum Bundesliga-Spiel in der Kersche kostet für Erwachsene kostet fünf Euro, für Kinder beträgt er zwei Euro.  (cb)