Harburg - Bei den Bremer Open 2016 gelang der neun Jahre alten Linda Jean Geerdts vom KSC Bushido der ganz große Wurf. Nach insgesamt vier hart

erkämpften Siegen sicherte sich das Ausnahmetalent die Goldmedaille bei denin der Klasse -26Kg/U12. Das Turnier ist mit insgesamt 872 Startern aus 8 Nationen das größte internationale Nachwuchsturnier.

Die Neunjährige zeigte bei dem Turnier was in ihr steckt und besiegte nacheinander ihre Kontrahentinnen aus Meinersen, Flensburg, Groningen (NL) und Osnabrück. Dabei überzeugte sie vor allem durch ihre starken, variablen Wurftechniken und krönte ihr erfolgreiches Judojahr mit der ganz besonderen Goldmedaille.

Ihr Vereinskamerad Samay Hofmann konnte ebenfalls jubeln. Er holte sich bei dem Turnier in der Klasse -46Kg/U12 Bronze. dl