Ratgeber - Neben den Flughäfen in Frankfurt, München und Berlin zählt der Hamburg Airport zu den fünf größten Flughäfen hierzulande. Jedes Jahr starten etliche Menschen von diesem Flughafen aus in Ihren wohlverdienten Urlaub, wo denen einige nach einem Parkplatz suchen. Wir möchten Ihnen in diesem Beitrag verraten, wie Sie bei der Parkplatzsuche am Hamburg Airport eine Menge Geld sparen können.

Der Flughafen Hamburg als ältester Verkehrsflughafen Deutschlands
Im Jahr 2019, vor Beginn der Corona-Pandemie, betrug die Zahl der Passagiere, die von Hamburg aus in den Urlaub starteten, 17,4 Millionen. Der älteste Verkehrsflughafen hierzulande befindet sich noch immer an der gleichen Stelle, wo dieser einst in Betrieb genommen wurde und ist sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto einfach zu erreichen. Doch wo kann man an dem Flughafen in Hamburg möglichst preiswert parken?

Direkt parken am Airport Hamburg?
Am Hamburg Airport stehen den Reisenden mehr als 12 000 Parkplätze zur Verfügung. Dort existieren unterschiedliche Parkebenen, die unter anderem für Business-Urlauber, private Urlauber oder Besitzer von Elektrofahrzeugen vorgesehen sind. Allerdings kostet das Parken in unmittelbarer Umgebung zum Flughafen deutlich mehr als die verfügbaren alternativen Parkmöglichkeiten in der Nähe des Hamburger Flughafens.

Günstige Alternativ-Parkmöglichkeiten
Wer keinen großen Wert darauf legt direkt neben dem eigenen Abflugterminal zu parken, der findet zudem auch eine Reihe alternativer Parkmöglichkeiten am Flughafen Hamburg die wir Ihnen im Folgenden einmal vorstellen möchten.

Shuttle-Parken
Bei dem sogenannten Shuttle-Parken fahren Sie Ihr Fahrzeug selbstständig auf einen zuvor gebuchten Parkplatz in der Nähe des Hamburger Flughafens. Dort werden Sie bereits nach wenigen Minuten von einem Shuttlebus des Anbieters abgeholt in direkt bis zu Ihrem Abflugterminal gebracht, von wo Sie in Ihren wohlverdienten Urlaub aufbrechen. Im Anschluss an Ihre Rückkehr, werden Sie von dem Shuttle-Service wieder bis zu Ihrem Auto gebracht, wo Sie lediglich noch Ihr Gepäck verstauen müssen, ehe Sie die Heimreise antreten.

Valet-Parken
Für den Fall, dass Sie sich für eines der verfügbaren Valet-Parking-Angebote entscheiden, stellen Sie Ihr Auto nicht auf einem Parkplatz des Anbieters ab, sondern fahren mit diesem direkt bis vor Ihr Abflugterminal. Dort übergeben Sie Ihr Fahrzeug an einen Mitarbeiter des Anbieters, der dieses für die Dauer Ihrer Reise auf einem sicheren Parkplatz abstellt, wo dieses rund um die Uhr bewacht wird. Nach Ihrer Rückkehr erhalten Sie Ihr Auto dann genau an der Stelle zurück, wo Sie dieses vor der Abreise übergeben haben. Das spart viel Zeit und sorgt für einen stressfreien Ablauf am Tag der Abreise und der Ankunft.

Park & Walk
Bei den verfügbaren Park & Walk-Angeboten, parken Sie Ihr Auto auf einem Parkplatz, der sich in der Nähe Ihres Abflughafens befindet. Haben Sie Ihr Fahrzeug dort sicher abgestellt, erreichen Sie das entsprechende Terminal auf dem Fußweg innerhalb weniger Minuten und laufen auf diese Weise auch nicht Gefahr, Ihren Abflug zu verpassen.

Park, Sleep & Fly
Die verfügbaren Park, Sleep & Fly-Angebote eignen sich vor allem für Reisende, die von außerhalb anreisen und denen ein direkter Weiterflug zu stressig oder anstrengend ist. Diese können ganz einfach eines der Park, Sleep & Fly-Angebote am Hamburg Airport buchen und ihr Auto nach der Ankunft auf einem gebuchten Parkplatz abstellen. Anschließend geht es in ein Hotel in der Nähe des Hamburger Flughafens, in denen man die Nacht verbringen und sich ein wenig von der Anfahrt erholen kann, um am nächsten Morgen mit frischen Kräften in den Urlaub zu fliegen. Dabei wird man von einem Shuttle-Service des Anbieters morgens direkt zu dem Abflugterminal chauffiert und nach der Rückkehr wieder bis zu dem eigenen Fahrzeug gebracht.