Promotion - Da wird der Weihnachtsbaum in diesem Jahr zum echten Schnäppchen. Wer bei OBI am Großmoordamm oder in Neugraben beim Bezahlen die heyOBI App hat, bekommt satte 20 Prozent Rabatt auf den Baum.

"Das ist ein wirklich tolles Angebot, für das es sich lohnt die App, falls man sie noch nicht hat, zu installieren", sagt der stellvertretende Marktleiter in Harburg, Thomas Schreiber.

Bäume gibt es reichlich und in verschiedenen Größen. Die Nordmanntannen, aber auch andere Sorten, kommen aus der Region. OBI am Großmoordamm lässt sich vom Hof Oelkers beliefern. Der Familienbetrieb liegt in der Nordheide und hat sich seit einem halben Jahrhundert auf die Aufzucht von Weihnachtsbäumen spezialisiert.

Auch gut: Der Weihnachtsbaumverkauf ist überdacht. "Wenn Hamburger Schietwetter ist, braucht man keine Angst zu haben, dass man einen nassen Baum in seinem Wagen transportieren muss", sagt Schreiber. In Neugraben gibt es die Weihnachtsbäume direkt vor dem Markt.

Gleich neben dem Baumverkauf liegt auch der Weihnachtsmarkt von OBI, der in diesem Jahr in ganz besonderem Lichterglanz erstrahlt. Dort kann man nicht nur den richtigen Baumschmuck oder die LED-Lichterketten bekommen. Auch jede Menge weitere Weihnachtsdeko ist im Angebot.

Die Zugangsregeln zu OBI sind einfach. "Als Baumarkt sind wir wie ein Supermarkt oder eine Apotheke als ein Geschäft eingestuft, bei dem man die Dinge des täglichen Bedarfs bekommt", sagt Schreiber. Damit fallen die 2G- oder 3G-Regel weg. Jeder darf dort einkaufen.

Noch einmal kurz zurück zur OBI-App. Die lohnt sich auf jeden Fall. schon bei jedem Einkauf spart man als Besitzer der App 1 Prozent des Warenwertes, der sofort an der Kasse abgezogen wird. Zudem gibt es Aktionen, Informationen und Tipps.

Die heyOBI App gibt es im Apple App Store oder den Google Play Store, auf die man sich gleich hier über den QR-Code weiterleiten lassen kann.  Die Registrierung dauert nur ein paar Minuten.