Ratgeber - Aufkleber bzw. Sticker erweisen sich bereits seit Jahrzehnten als dauerhaft erfolgreiche und zugleich kostengünstige Werbeträger.

Durch den Fortschritt in modernen Druckverfahren sind Aufkleber heute mehr denn je für Werbezwecke nicht nur im Innen- sondern auch im Außenbereich hervorragend geeignet. Sie zeichnen sich durch eine brillante Farbwiedergabe aus, sind in nahezu alle Formen und Größen sowie, abhängig vom gewählten Druckverfahren, in großen und kleinen Stückzahlen erhältlich. Dadurch empfehlen sich Aufkleber gleichermaßen für die Bewerbung von Unternehmen, Veranstaltungen und Vereinen sowie für private Zwecke. Zudem besteht die Möglichkeit, Sticker online drucken zu lassen. Dadurch liegen die Kosten oftmals niedriger als bei Beauftragung einer örtlichen Druckerei oder eines Copyshops vor Ort.

Verschiedene Druckverfahren für unterschiedliche Anwendungsbereiche und Stückzahlen

Interessierte Kunden haben die Möglichkeit, Sticker mittels unterschiedlicher Druckverfahren online drucken zu lassen. Gängig sind unter anderem der Druck im Offsetverfahren, per Siebdruck oder im Digitaldruckverfahren. Jedes Druckverfahren bietet seine eigenen Vorteile und ist für bestimmte Anwendungsbereiche besonders gut geeignet. Darüber hinaus entscheidet die Stückzahl der benötigten Sticker mit darüber, welches Druckverfahren Sie auswählen sollten. Das Digitaldruckverfahren zum Beispiel ist erste Wahl, wenn es darum geht, entweder sehr große Aufkleber zu drucken oder wenn es sich um kleine Stückzahlen oder gar Einzelstücke handelt. Durch die Verwendung geeigneter Drucksubstrate und mitunter zusätzlicher Schutzlaminate wird mit solchen Stickern eine sehr gute Haltbarkeit im Außenbereich erzielt. Wer sich noch mehr Haltbarkeit bei zugleich brillanten Farben wünscht, greift zum Siebdruck. Mit diesem Druckverfahren lassen sich extrem robuste und abriebfeste Sticker herstellen, welche die Werbebotschaft über einen sehr langen Zeitraum hinweg verbreiten. Verglichen mit Offset- und Digitaldruck sind Siebdruck-Aufkleber jedoch mit höheren Kosten verbunden. Für den Druck großer Auflagen ist der bewährte Offsetdruck geradezu prädestiniert. Dank dieses Druckverfahrens lassen sich Sticker, insbesondere für den Innenbereich und geschützte Einsatzbereiche, in riesigen Stückzahlen zu geringsten Kosten produzieren. Sollte nicht klar sein, welches Druckverfahren für Ihren Anforderungen das geeignete ist, berät der gewählte Druckdienstleister Sie gerne bei der Auswahl.

Sticker nicht nur online drucken lassen, sondern auch online gestalten

Wer seine Sticker online drucken lässt, genießt in der Regel noch einen weiteren wichtigen Vorteil: In der Regel ist es möglich, die nicht nur die Form der Sticker frei auszuwählen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die fertige Grafikdatei direkt hochzuladen und vom Anbieter prüfen zu lassen. Oftmals gibt es sogar einen eigenen Editor, mit dessen Hilfe die Sticker direkt im Browser gestaltet werden können. Hierzu stehen in der Regel zahlreiche Schriftarten und vorgefertigte Motive zur Verfügung. Wer also keine professionelle Grafikausbildung hat, kann dennoch mühelos optisch ansprechende und hochwertige Sticker gestalten. In vielen Druckereien vor Ort hingegen kostet die Gestaltung extra oder ist erst ab einer bestimmten Auflagenhöhe im Preis inbegriffen. dl