Begleitung Provida Fahrzeug

Maschen - Polizisten habe im Bereich des Maschener Kreuzes einen offensichtlichen Angehörigen des berüchtigten libanesischen Miri-Clans au s dem Verkehr gezogen. Die Beamten hatten den 19-Jährigen, der in einem Mercedes unterwegs war, zuvor von den Elbbrücken aus in einem zivilen Videoüberwachungswagen verfolgt und dabei erhebliche Geschwindigkeitsverstöße dokumentiert.

Der 19-Jährige, der im Landkreis Harburg wohnt, ist der Polizei bekannt. Erst im Dezember war an der Stresemannstraße sein Führerschein sichergestellt worden, nachdem er damals mit einem Porsche 911 Turbo deutlich zu schnell unterwegs gewesen war. Im Dezember hatte die Polizei neben der Fahrerlaubnis auch den Luxus-Sportwagen sichergestellt. Diesmal war er mit einem Mercedes E250 Coupé unterwegs. Auch der Wagen wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft von der Polizei beschlagnahmt. Dem 19-Jährigen wird, wie im Dezember ein illegales Autorennen vorgeworfen.

Der 19-Jährige, der Kfz-Händler ist und bislang ausschließlich im Zusammenhang mit Verkehrsdelikten bekannt ist, verhielt sich gegenüber der Polizei kooperativ. Die beiden von ihm als Tatmittel sichergestellten Autos sollen nach Beendigung des Verfahrens versteigert werden. zv