Neugraben - Wegen Totschlags muss sich ab kommenden Mittwoch Mohammed B. (37) vor dem Schwurgericht verantworten.

Ihm wird vorgeworfen vergangenen Juni in der Gaststätte "Katy´s Hütte" an der Cuxhavener Straße eine Mitarbeiterin getötet zu haben.

Laut Anklage hatte der aus Libyen stammende Mann Aushilfskellnerin Joseline H. (36) auf der Damentoilette zu Boden geschubst. Die Frau erlitt eine blutenden Wunde. Anschließend soll der 37-Jährige ihr laut Anklage "etliche massive Faustsschläge" zugefügt haben. Zusätzlich soll er ihren Kopf auf den Boden geschlagen und sie mit einem Schal gewürgt haben.

Die dreifache Mutter wurde bewußtlos und verstarb an ihren Verletzungen. Die Leiche zerrte Mohammed B. laut Anklage in ein nahes Gebüsch, wo er sie verscharrte. Der Mann wurde Stunden nach der Tat im Krankenhaus in Buxtehude festgenommen.