Harburg - Feuerwehreinsatz im Phoenix-Werk an der Hannoverschen Straße. Am Mittwochnachmittag war es zu einem Brand in einer Lüftungsanlage gekommen. Die

Hitzeentwicklung war so stark, dass Teile des Daches des historischen Industriegebäudes Feuer fingen.

Die Feuerwehr war mit einem größeren Aufgebot vor Ort. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig und langwierig, da das Dach geöffnet und nach Brandnestern gesucht werden musste. Menschen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Die genaue Brandursache war zunächst unklar. zv