Fahrer verstirbt nach Unfall am Fürstenmoordamm

Heimfeld - Ein 78 Jahre alter Mann ist am Dienstag bei einem Verkehrsunfall auf dem Fürstenmoordamm ums Leben gekommen. Er war in Höhe der Brücke über die

Eisenbahnstrecke mit seinem Opel von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dazu überschlug sich das Auto.

Als Einsatzkräfte eintrafen, war der Mann bereits leblos. Alle Versuche ihn zu ranimieren, blieben vergeblich. Noch an der Unfallstelle wurde sein Tod festgestellt. Die Polizei schließt nicht aus, dass eine plötzliche Erkrankung zu dem Unfall geführt hatte. zv