Seevetal -  Ein brennender Wagen hat auf der A1 bei Ramelsloh die Feuerwehr in Atem geraten. Der BMW hatte während der Fahrt angefangen zu qualmen.

Der Fahrer lenkte den Wagen noch auf den sSeitenstreifen und brachte sich in Sicherheit. Als das erste Fahrzeug der FF Maschen eintraf, brannte das Fahrzeug bereits lichterloh. Flammen hatten zudem auf die Böschung übergegriffen. Rund eine sStunde waren 15 angehörige der Feuerwehr im Einsatz. Für die Löscharbeiten wurde auch Schaum eingesetzt. Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt. zv