Harburg - In neun Bundesländern haben am Mittwoch Polizisten 90 Wohnungen und Vereiunsräume durchsucht. Die Aktion steht im Zusammenhang mit dem

Verstoß gegen das Vereinsgesetz. Nach Erkenntnissen sammeln die Vereine Ansaar International und der der Verein World Wide Resistance Help nicht wie vorgegeben für Hilfsprojekte, sondern für die palästinensische Terrororganisation Hamas. Auch in Harburg gibt es nach Erkenntnissen der Ermittler Unterstützer. Im Phoenix-Viertel wurde in der Reinholdstraße die Wohnung eines 25-Jährigen und am Dahlgrünring die Wohnung eines 32-Jährigen durchsucht. Dabei stellten die Beamten Beweismittel sicher. zv