Seevetal - Ein 44 Jahre alter Motorradfahrer ist am Sonnabend bei einem Verkehrsunfall im Maschener Kreuz schwer verletzt worden.

Der aus Polen stammende Mann war in der Schleife zur A39 Richtung Lüneburg aus der Kurve getragen worden und gegen die Leitplanke geprallt. Dabei wurde er zwischen Motorrad und Leitplanke eingeklemmt. Feuerwehrleute befreiten den schwer verletzten Mann. Er kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Die Polizei ermittelt. Ursache für den Unfall dürfte zu hohe Geschwidnigkeit gewesen sein. Die A1 war im Bereich der Unfallstelle wegen der Rettungsarbeiten voll gesperrt. zv