Seevetal - Auch am Wochenende rückte die Feuerwehr im Landkreis Harburg zu wetterbedingten Einsätzen aus. In der Straße Birkenhorst

in Horst mussten Einsatzkräfte eine rund 16 Meter hohe Kiefer beseitigen, die durch eine Windböe umgestürzt war. Der Baum hatte auch ein abgestelltes Auto getroffen und beschädigt. Die Kiefer wurde zersägt.

Weitere Einsätze gab es in Marxen und Winsen. Auch in den beiden Fällen waren von der Feuerwehr Bäume oder große Baumteile zu beseitigen. zv