Neu Wulmstorf - Nach einer Spritztour haben unbekannte Täter einen VW Golf im Regenrückhaltebecken an der Konrad-Adenauer-Straße

versenkt. Ein Autofahrer hatte Donnerstagmittag das noch aus dem Wagen ragende Fahrzeug gemeldet. Die Feuerwehr rückte mit einem größeren Aufgebot aus, da zunächst befürchtet wurde, dass noch Personen im Wagen sind. Taucher suchten das Rückhaltebecken ab. Erfolglos.

Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Golf in der Nacht zuvor in der Theodor-Heuss-Straße gestohlen wurde Zudem wurde mit dem Wagen in der Konrad-Adenauer-Straße ein geparktes Auto touchiert und beschädigt. Unmittelbar darauf war der Golf in das nahe Rückhaltebecken gefahren. Ob das absichtlich geschah, oder ob der Fahrer die Kontrolle verlor, steht nicht fest.

Durch die Aussage einer Anwohnerin konnte auch die Unfallzteit eingegrenzt werden. Sie sagte der Polizei, dass sie zwischen 3 Uhr und 4 Uhr einen Knall gehört habe.

Jetzt werden Zeugen gesucht. Sie möchten sich unter Telefon  040 70013860 bei der Polizei melden. zv