VUa255

Wilhelmsburg - Wenige Minuten vor seinem Geburtstag ist ein mittlerweile 29-Jähriger am Wochenende auf der A255 schwer verunglückt.

Ursache war offenbar eine Erkrankung. Der Mann gab später an, dass ihm während der Fahrt mit seinem Renault schwarz vor Augen geworden sei. Daraufhin verlor er die Kontrolle über seinen Wagen. Der raste in die Leitplanke, die an der Stelle, an der mehrere Fahrbahnen zusammenlaufen, wie eine Sprungschanze wirkte. Der Wagen wurde in einen Grünstreifen katapultiert und prallte gegen einen Baum.

Die Feuerwehr war mit einem größeren Aufgebot vor Ort. Einsatzkräfte holten den Mann aus seinem Wagen und brachten ihn ins Krankenhaus. Der Renault ist ein Totalschaden. zv