Razzia

Harburg - Razzia im Phoenix-Viertel. Montagabend gegen 18 Uhr stürmten Beamte an der Lassallestraße das

"La Leyla". Der Einsatz wurde vom LKA 19 durchgeführt, hervorgegangen aus der Soko "Castle", die gezielt gegen Serieneinbrecher vorgeht. Acht Personen in dem Lokal wurden überprüft, während vor dem Laden ein Bereitschaftspolizist mit Maschinenpistole die Tür sicherte. Vier Personen aus dem Lokal wurden wenig später in Handschellen abgeführt. "In zwei Fällen besteht der Verdacht des illegalen Aufenthalts", sagt ein Beamter. Ein weiterer Mann wurde bereits per Haftbefehl gesucht. Bei dem Vierten fand die Polizei, wie auch bei einem der zuvor festgenommenen Männer, Drogen.

Das LKA 19 hatte die Razzia durchgeführt, weil das Lokal bei den Ermittlern auch als Treffpunkt für Täter aus der Einbrecherszene gilt. In Harburg hatte es in der Vergangenheit bereits mehrfach an anderen Orten, davon die meisten im Phoenix-Viertel, vergleichbare Einsätze gegeben. zv