Harburg - Nach einer Auseinandersetzung im Phoenix-Viertel, bei der auch Schüsse fielen, braucht die Polizei Hinweise.

Die Tat passierte am späten Dienstagabend gegen 22:30 Uhr in der Kehre in der Eddelbüttelstraße. Passanten hatten zwei Männer gesehen, die sich erst gestritten un dann geschlagen hatten. Der Unterlegene zog eine Schusswaffe und feuerte mehrmals damit. Dann flüchteten beide vom Tatort. Als die Polizei eintraf, waren beide Männer verschwunden.

Laut Zeugen hatten sich die Kontrahenten auf Türkisch gestritten. Der Schütze, der in Richtung Kalischerstraße geflüchtet war, ist etwa 25 Jahre alt und 1,8 Meter groß. Er hatte dunkle, an der Seite rasierte Haare. Zum Tatzeitpunkt trug er eine schwarze Jacke, ein dunkles Hemd und Jeans.

Sein Kontrahent ist 18 bis 22 Jahre alt und etwa 1,65 Meter groß. Er hat dunkle, etwas längere Haare und war mit einer dunklen Jacke und Jeans bekleidet.

Wer Hinweise zu den Männern hat, möchte sich unter Telefon 4286-56789 bei der Polizei melden. zv