Verkehrsunfall

Wilhelmsburg - Schlimm sah es an der Kornweide am Samstagmorgen aus. Auf der Kreuzung vor der Tankstelle waren ein Opel Astra und ein Hyundai

nach einer Rotlichtfahrt zusammen gestoßen. Der Hyundai schleuderte dabei gegen den dortigen Ampelmast. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass die Ampel selbst abgerissen wurde und auf die Fahrbahn fiel. Trümmerteile der Autos flogen bis auf das Tankstellengelände.

Als die Polizei eintraf, war der Fahrer des Opel Astra "getürmt". Er wurde später in der Notaufnahme eines Krankenhauses angetroffen. Der Mann stand vermutlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Einen Führerschein beseitzt er nicht. Ihm wurde ein Blutprobe entnommen. Er war laut Ermittlungen der Polizei bei rot in den Kreuzungsbereich gefahren. Der Fahrer (41) des Hyundai war bei dem Unfall leicht verletzt worden. Beide Autos sind ein Totalschaden. zv