Seevetal - Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Lastwagen auf der A1 ist am Montagvormittag

einer der Trucker schwer verletzt worden. Der Unfall passierte gegen 11 Uhr zwischen dem Maschener Kreuz und Harburg. Einer der Lkw war auf den anderen aufgefahren. Die Wucht war so groß, dass bei einem Fahrzeug die Achse abgerissen wurde.

Weil auch Kraftstoffe ausliefen, war die FF Maschen im Einsatz. Die Einsatzkräfte streuten die schmierige Fahrbahn mit Ölbindemittel ab. Die a1 war wegen des Unfalls in Richtung Hamburg gesperrt. zv