Polizeimeldungen

100606TunnelHarburg - Die beiden Täter Zana D. (18) und Mesud S. (17), die im Fußgängertunnel zwischen Binnenhafen und Altstadt einen Behinderten (42) halbtot geprügelt haben (harburg-aktuell.de berichtete), hatten nach der

100610Auto4Neuland - Razzia auf einem Gelände am Neuländer Elbdeich. Dort wurden Autos illegal zerlegt. Das ist ein Umweltdelikt. Bei dem Einsatz am Donnerstag wurden nicht nur haarsträubende Zustände aufgedeckt. Die Polizei fand auch

110608Leichenteile1 Harburg - Die beiden mysteriösen Fälle, die seit Dienstag die Mordkommission beschäftigen sind geklärt. Orhan C. (53), der Dienstagmorgenn mit schweren Messerstichverletzungen vor dem Bahnhof Harburg gefunden

100608Messer2Harburg - Ein 53 Jahre alter Mann ist Dienstagmorgen im Zugang zu einem Fußgängertunnel am Bahnhof Harburg niedergestochen und lebensgefährlich verletzt worden. Die Mordkommission ermittelt.

100607UnfallHeimfeld - Zwei Menschen sind am Montagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Stader Straße verletzt worden. Der Fahrer eines Ford Escort hatte in Höhe der S-Bahnbrücke auf der vierspurigen Straße gewendet. Dabei übersah er einen

100606TunnelHarburg - Ein Radfahrer (42) ist im Tunnel zwischen der Altstadt und dem Binnenhafen von zwei volltrunkenen jungen Männern halbtot getreten worden. Jetzt kam heraus: Das Opfer konnte ich nicht einmal wehren. Der Mann ist behindert.

100604VUHarburg - Eine Radfahrerin ist Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Ein Autofahrer hatte die Frau übersehen, als er mit seinem Wagen aus der Ausfahrt einer Parkgarage kam. Die Frau wurde vom Rad geschleudert. Passanten

100604PeterwagenNeuland - Von der Hamburger Innenstadt bis nach Harburg haben Polizisten einen Audi-Fahrer verfolgt. Dann verunglückten die Beamten mit ihrem Peterwagen so schwer, dass ihr Fahrzeug liegen blieb.