Wilstorf – Überfall an der Eingangstür: Am Sonntag-Nachmittag haben zwei bislang unbekannte Täter einen 34-Jährigen beim Betreten eines Mehrfamilienhauses in der Anzengruberstraße in Wilstorf überfallen. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte der Geschädigte um 16.45 Uhr gerade die Hauseingangstür aufgeschlossen, als zwei Männer an ihn herantraten, ihn bedrohten und im weiteren Verlauf die Treppen hinauf in Richtung seiner Wohnung führten.

Im zweiten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses setzte der Überfallene sich zur Wehr und klopfte und klingelte an die Wohnungstür eines Nachbarn, um auf sich aufmerksam zu machen. Die Täter stießen den 34-Jährigen daraufhin die Treppe hinunter ohne Raubgut erlangt zu haben, verließen das Wohnhaus und flüchteten in Richtung stadtauswärts.

Der Geschädigte wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Er wurde von einer Rettungswagenbesatzung vor Ort versorgt. Sofort von den alarmierten Polizeibeamten eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten nicht zur Ergreifung tatverdächtiger Personen.

Die Täter werden folgendermaßen beschrieben: Der erste Mann hatte südländisches beziehungsweise nordafrikanisches Aussehen, war 17 bis 24 Jahre alt, 1,65 bis 1,75 Meter groß. Er hatte eine schlanke Figur und sprach akzentfreies Deutsch.

Der zweite Mann hatte ebenfalls südländisches beziehungsweise nordafrikanisches Aussehen, er war 17 bis 24 Jahre alt und größer, etwa 1,85 Meter. Auch er hatte eine schlanke Figur.

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben oder sachdienliche Angaben im Zusammenhang mit der Tat machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei oder an einer Polizeidienststelle zu melden.  (cb)