WSPolizistin

Steinwerder - Maria Esser heißt die neue Chefin am Wasserschutzpolizeirevier 2 in Steinwerder. Die 37-Jährige ist damit verantwortlich für das Kerngebiet des Hamburger Hafens. Die studierte Nautikerin, die vor ihrem Einstieg bei der Polizei 2012 selbst zur See fuhr, ist erst die zweite Frau, die in der 238 Jahre langen Geschichte der Hamburger Wasserschutzpolizei ein Revier führt. Für sie ist es die Erstverwendung im Höheren Dienst, für den sie die Qualifikation an der Deutschen Hochschule der Polizei in Hiltrup erwarb.

Verheiratet ist die 37-Jährige mit einem Wasserschutzpolizist. Auch er ist Revierführer und Chef vom Wasserschutzpolizeirevier 3 in Harburg. zv