Feuerwehr rettet mehrere Menschen nach Wohnungsbrand am Vogelhuettendeich

Wilhelmsburg - Weil zunächst sechs Bewohner bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus am Vogelhüttendeich als vermisst gemeldet wurden, rückte die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag mit einem Großaufgebot an.

Am Ende wurde eine schwangere Frau, die sich in dem Haus befunden hatte, vorsorglich untersucht, weil sie offenbar eine leichte Rauchvergiftung erlitten hatte.

Das Feuer selbst war schnell gelöscht. In einer ehemaligen Toilette im Treppenhaus, die mittlerweile als Abstellraum genutzt wird, hatte es gebrannt. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist unklar. Die kripo ermittelt. zv