Bullenhausen - Nach dem Brand der Motoryacht auf der Süderelbe, ist das ausgebrannte Sportboot von einem Kran von einem Ponton aus geborgen worden. Die Aktion wurde von der Feuerwehr Over-Bullenhausen abgesichert, die zuvor eine Ölsperre ausgelegt hatte, um auslaufende Betriebsstoffe aufzufangen.

Die ausgebrannte Yacht wurde nach der Bergung von der Polizei für weitere Ermittlungen sichergestellt. zv