Fünf Verletzte und hoher Sachschaden - waren Fahrerflucht und Alkohol die Ursache?

Langenbek - Bei einem Verkehrsunfall auf der Winsener Straße sind am Sonntagabend fünf Menschen leichter verletzt worden. Laut Zeugen war ein VW in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem Mazda kollidiert.

Angaben von Anrufern, nach denen vier Personen eingeklemmt wären, bestätigten sich nicht. Die Ermittlungen der Polizei gestalteten sich schwierig. Die Insassen des VW wollten nicht verraten, wer am Steuer gesessen hatte. Zudem wurde von einem ominösen VW Golf gesprochen, der aus einer Ausfahrt gekommen wäre und den VW zu einem Ausweichmanöver in den Gegenverkehr gezwungen habe.

Der Unfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen übernommen. zv