Feuer

Moorburg - Feuer bei der Holborn. Am Samstagvormittag stand ein dicker, schwarzer Rauchpilz über dem Raffineriegelände an der Moorburger Straße. Es brannte in einem Umspannwerk, in das eine Hochspannungsleitung führt.

Die Einsatzzentrale der Feuerwehr löste den 2. Alarm aus. Neben den Zügen der Wachen Harburg und Süderelbe rückten auch die Freiwilligen Feuerwehren Eißendorf und Moorburg, sowie Sonderfahrzeuge und Führungsdienste aus.

Der Brand war offenbar schnell unter Kontrolle. Die Rauchentwicklung endete schlagartig.

Durch das Feuer soll es zu Störungen und Ausfällen  in Anlagen der Raffinerie gekommen sein. Über zwei Fackeltürme wurde Gas abgelassen und verbrannt. zv

Über einen der Fackeltürme wird am Samstagvormittag Gas abgebrannt. Foto: André Zand-Vakili