Mann stürzt betrunken und greifft   dann RTW-Besatzung an - Festnahme

Harburg - Sie kamen, um zu helfen, wurde aber angegriffen. Am Krummholzberg attackierte am Sonnabend ein Mann eine Rettungswagenbesatzung der Feuerwehr, die sich um ihn kümmern wollte. Anwohner hatten sie gerufen, weil der scheinbar betrunkene Mann gestürzt war, hilflos und verletzt wirkte.

Nach dem Angriff auf die Rettungswagenbesatzung griff die Polizei ein. Die Beamten legten dem Mann Handschellen an, weil er sich weiter renitent zeigte. Offenbar war Alkohol mehr das Problem als eine Verletzung. Er wurde in Gewahrsam genommen und zur Wache gebracht. zv