extincition rebellion legt Harburgs Verkehr larm

Harburg - Demonstranten haben am Sonnabend mehrfach den Harburger Ring im Bereich der Knoopstraße blockiert. Viele Autofahrer reagierten mit Unverständnis. Betroffen waren auch viele Linienbusse, die die Knoopstraße als Umleitungsstrecke benutzen mussten. An der Aktion, die aus zehn jeweils fünf Minuten dauernden Blockaden bestand, nahmen 17 Personen teil. Ihr Ziel ist Klimaschutz und die Einführung von Bürgerversammlung mit durch ein Losverfahren ausgewählten Bürgern.

Etwas mehr als 100 Teilnehmer zählte die Polizei bei einem Aufzug von Impfgegner, die am Sonnabend quer durch Harburg zogen. Beide Aktionen waren angemeldet und verliefen friedlich. zv