Feuer

Harburg - Feuer in der Straße Am Wall. Dort stand am Mittwochabend das Zimmer einer Wohnung im zweiten Stock eine dreigeschossigen Gebäudes in Brand. Flammen schlugen aus dem Fenster. "Wir haben das Feuer von der Wache aus gesehen", sagt ein Polizist. An dem Zimmer daneben stand ein Mann am Fenster. Ihm war der Fluchtweg abgeschnitten.

Eintreffende Feuerwehrkräfte retteten den Mann. Er hatte alles richtig gemacht, die Tür zu seinem Zimmer verschlossen und auf die Feuerwehr gewartet. So hatte er nur eine  leichte Rauchvergiftung erlitten, wegen der er ins Krankenhaus gebracht wurde.

Der Brand selbst war schnell unter Kontrolle. Die Ursache war zunächst unklar. zv