Thieshope - Bei einem Verkehrsunfall auf der L215 ist eine 24-jährige Autofahrerin am Freitagabend leicht verletzt worden. Gegen 19:10 Uhr befuhr die junge Fahrerin mit ihrem Skoda Roomster die Landstraße von Thieshope kommend Richtung Pattensen. In einer leichten Rechtskurve kam der Wagen dabei von der Fahrbahn ab, prallte an eine Grabenseitenwand, überschlug sich und blieb auf dem angrenzenden Acker liegen. Das Fahrzeug fing anschließend im Motorraum Feuer.
 
Aufgrund erster Anrufe musste die Feuerwehr von einer eingeklemmten Person ausgehen woraufhin die Leitstelle die Freiwilligen Feuerwehren aus Thieshope und Brackel sowie den Rüstwagen der FF Maschen zur Einsatzstelle alarmierte. Noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte halfen Ersthelfer der Frau aus dem Auto und betreuten sie. Auch ein Dackel, der beim Unfall mit im Auto saß, konnte unverletzt befreit werden.
 
Während der Lösch- und Bergungsarbeiten musste die L215 zeitweise voll gesperrt werden.