Fleestedt - Unbekannte haben am Fleestedter Ring das Wahlkreisbüro der Bundestagsabgeordneten Svenja Stadler demoliert. Der oder die Täter warfen einen Feldstein durch eine Schreibe, die dabei zu Bruch ging.

Laut Polizei passierte die Tat bereits in der Nacht vom 30. auf den 31. Dezember, in der Zeit zwischen 23:30 Uhr und 09:30 Uhr. Die Tat wird als politisch motivierter Anschlag gewertet. Das für Staatsschutzdelikte zuständige Kommissariat der Polizeiinspektion Harburg hat den Fall übernommen. zv