Waltershof - Zöllner haben im November im Hafen 340 Kilo Kokain im Straßenverkaufswert von 40 Millionen Euro sichergestellt. Das Rauschgift wurde unabhängig voneinander in vier verschiedenen Containern entdeckt. Die größte einzelnd entdeckte Menge waren über 200 Kilo.

Das Rauschgift stammt aus Südamerika und war offenbar für den europäischen Markt bestimmt. Hintermänner wurden bislang nicht gefasst. Die Ermittlungen dauern an. dl