Maschen - Im Rahmen einer Feierstunde sind 22 neue Feuerwehrleute in den Einsatzdienst übernommen worden. Sie hatten zuvor erfolgreich ihre Grundausbildung absolviert. Die Männer und einige Frauen leisten bereits ihren Dienst bei den 14 Wehren in Seevetal. Die Feier war wegen Corona verschoben worden.

Im Landkreis Harburg sind es mittlerweile rund 5000 Bürger ihre Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr leisten. In der Gemeinde Seevetal sind es rund 600 Männer und Frauen.

Im gesamten Landkreis Harburg, in dem es 107 Wehren gibt, gibt es kein Problem mit dem demografischen Wandel. Die altersbedingten Abgänge aus dem Einsatzdienst können mit dem Nachwuchs problemlos aufgefüllt werden. zv