Harburg - Er ist einer der Top-Stars im Netz. Auf Twitch hat "MontanaBlack88" mehr als vier Millionen Follower. Auch auf Youtube folgen ihm fast drei Millionen Menschen. Jetzt ist ihm jemand "gefolgt", auf den er hätte gut verzichten können. Ein Einbrecher ist in sein erst kürzlich bezogenes Haus im Bezirk Harburg eingestiegen. Der Internet-Star machte die Tat öffentlich, nachdem darüber berichtet worden war.

Die Tat passierte Mittwochmittag. Weder "Monte" noch seine Haushälterin waren da. Aber Sicherungstechnik schlug an. Als die Polizei anrückte, war der Täter, der über die Terrasse eingedrungen war, bereits geflüchtet.

Aber er soll von einer Überwachungskamera aufgenommen worden sein. Auch eine Zeugenaussage auf ein Fahrzeug könnte eine sehr heiße Spur sein.

Die Beute ist ungewöhnlich. Der Einbrecher hatte es auf die Sammlung des 33-Jährigen abgesehen, die im Keller gelagert war- Es sind Videospiele und Spielkonsolen, Game Boys, die der Einbrecher mitnahm.

"Montanablack88" ist als Sammler solcher Videospiele bekannt. Beispielsweise auf Instagram zeigte er Teile seiner Sammlung. Es sind Spiele, die teilweise Jahrzehnte alt und in der Regel original verpackt sind. Auch die Spielekonsolen, zwei Stück, die gestohlen wurden, sollen echte Raritäten sein. Die Schadenssumme wird mit um die 100.000 Euro beziffert. zv