Tatort

Hausbruch - Nach einer wüsten Schlägerei in einer Monteurwohnung an der Cuxhavener Straße ermittelt die Mordkommission. In der Nacht zum Montag hatte dort mehrere Polen offensichtlich exzessiv Alkohol konsumiert. Dann wurde einer der Männer (43) angegangen. Er erlitt lebensgefährliche Messer- und Schlagverletzungen und kam unter Notarztbegleitung ins Krankenhaus.

Die Polizei stieß in der Wohnung auf drei Männer. Ein 35-Jähriger wurde festgenommen. Der Taverdacht wurde aber zunächst als "vage" eingestüft. Sein Atemalkoholwert lag jenseits von drei Promille.

Am Montag sicherten bis zum Mittag Beamte der Kriminaltechnik Spuren in der Wohnung, die so hieß es, durh die Auseinandersetzung verwüstet wurde.

Warum es zu der Auseinandersetzung kam, ist nicht bekannt. zv