Rübke - Das neue Haus der freiwilligen Feuerwehr Rübke in der Buxtehuder Straße ist fertig. Nach nur 30 Monaten Bauzeit hat Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig jetzt symbolisch den Schlüssel des neugebauten Gebäudes an die Mitglieder der Feuerwehr Rübke übergeben.

Die neue, knapp 2,6 Millionen Euro teure Feuerwache mit drei Toren ist mit mehr als 700 Quadratmetern großzügig und lichtdurchflutet gestaltet. Außer den drei Fahrzeugen bietet das moderne Gebäude Platz für Seminar-, Schulungs- sowie Umkleideräume und ist nun auf dem neuesten Stand der Technik. wg