Eißendorf - Von dem Geräusch einer Motorsäge wurde wohl einige Anwohner der Beerentaltwiete am Sonntagmorgen geweckt. An einer großen Eiche war ein dicker Ast abgeknickt und drohte abzustürzen. Weil er dabei auf den Weg zu fallen drohte, war er eine Gefahrenquelle, die schnell beseitigt werden musste.

Bei dem Einsatz wurden die Feuerwehrleute der FF Eißendorf von einer Drehleiter der Berufsfeuerwehr unterstützt. Der Ast wurde abgesägt. zv