Brand auf Schrottplatz an der Seehafenstraße im Harbrurger Seehafen

Heimfeld - Mehrere Stunden war am Donnerstag die Feuerwehr in der 2. Hafenstraße im Einsatz. Dort war am Vormittag ein etwa 20 Meter hoher Schrotthaufen in Brand geraten. Das Feuer breitete sich auf einer Fläche von etwa 100 Quadratmetern aus. Für die Wasserversorgung wurde ein Löschboot angefordert.

Der Schrott wurde mit Hilfe eines firmeneignen Greifbaggers auseinander getragen und abgelöscht. Menschen kamen nicht zu Schaden. Möglicherweise hatte eine im Schrott befindliche Batterie den Brand ausgelöst.

2014 hatte schon einmal ein Schrotthaufen an der 2. Hafenstraße gebrannt. Damals hatte sich das Feuer deutliche weiter ausgebreitet und einen umfangreicheren Feuerwehreinsatz ausgelöst. zv