Maschen - Zu einem Verkehrsunfall auf der A39 rückte die Feuerwehr Maschen am Sonntagmittag aus. In Höhe der Ausfahrt Winsen West war ein BMW in die Leitplanke gerast. Vorher hatte das Fahrzeug mehrere Verkehrsschilder erfasst und aus dem Boden gerissen.

Der Fahrer wurden bei dem Unfall eingeklemmt. Eine zufällig vorbeikommende Rettungswagenbesatzung alarmierte die Feuerwehr, Notarzt und leistete Erste Hilfe.

Weil der BMW auf die Leitplanke aufgefahren war, musste die Feuerwehr eine sogenannte Rettungsbühne einsetzen, um den Mann aus dem Fahrzeug zu schneiden. Nach einer halben Stunde war der Fahrer befreit. Unter Notarztbegleitung kam er ins Krankenhaus.

Die Autobahn war wegen der Rettungs- und Aufräumarbeiten in Richtung Lüneburg gesperrt. zv