Groß-Moor - Mit einem größeren Aufgebot rückten Feuerwehren der Gemeinde Seevetal

zum Großmoordamm aus. Dort war am Freitag ein Trecker umgestürzt.

Zunächst war angenommen worden, dass der Fahrer eingeklemmt ist. Das bestätigte sich nicht. Der Mann kam mit leichteren Verletzungen ins Krankenhaus.

Offenbar war das schwere Fahrzeug, das mit einem Hänger unterwegs war, von der Straße abgekommen. Die Feuerwehr streute auslaufendes Öl ab und konnte anschließend wieder einrücken. zv