Blitzer an der Cuxhavener Straße (B73) mit schwarzer Farbe besprüht

Neugraben - Unbekannte haben den stationären Blitzer an der Cuxhavener Straße mit Farbe besprüht.

Dadurch ist das Gerät nicht einsatzfähig. Das Gerät misst per Laser die Geschwindigkeit der Autos - und das in einer Entfernung von bis zu 70 Metern. Eine Kamera "schießt" Fotos. Das richtige Licht bringt ein roter Blitz.

Jetzt sind alle drei Glaselemente in der Blitzsäule, hinter denen sich die Geräte verbergen, mit schwarzer Farbe besprüht. Das geht kein Laser durch und so ist auch kein scharfes Bild zu machen.