Tötensen - Bei einem Verkehrsunfall auf der B75 ist am Sonntagnachmittag der Fahrer (48) eines Renault ums Leben gekommen.

Der Wagen war zwischen Tötensen und Iddensen in einer leichten Linkskurze von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum.

Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten ihn nur noch tot aus den Trümmern des Fahrzeugs bergen. Angehörige des Kriseninterventionsteam übernahmen die Benachrichtigung der Angehörigemn.

Die B75 war zwischen Tötensen und Iddensen für die Zeit der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Warum der Fahrer von der Fahrbahn abkam, ist unklar. Zu den Ermittlungen wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. zv