Hausbruch - Beamte des Sondereinsatzkommandos haben Freitagabend am Rehrstieg einen 23-Jährigen aus der Wohnung einer Frau geholt.

Die Mieterin hatte den Mann bei sich wohnen lassen. Der wurde ihr gegenüber gewalttätig. schließlich ging die Frau zur Polizei.

Da der aus Syrien stammende Mann Messer bei sich haben solle, wurde das SEK hinzugezogen. Die Beamten nahmen den Mann fest. Polizisten führten ihn ab. Später kam er vor den Haftrichter.

Der SEK-Einsatz war offenbar eine Vorsichtsmaßnahme vor dem Hintergrund für die Täter tödlich endender Polizeieinsätze in Bremen und Niedersachsen. In Bremen war ein Mann bei einer Zwangsräumung niedergeschossen worden, der mit einem Messer auf Polizisten losgegangen war. In Twist im Kreis Emsland wurde ein 23-Jähriger tödlich getroffen als auch er mit einem Messer auf Polizisten losgehen wollte. zv