Helmstorf - Zu einem Gasaustritt in er Helmstorfer Straße mussten die Wehren Fleestedt, Maschen und Helmstorf ausrücken.

Dort war bei Bauarbeiten eine Gasleitung beschädigt worden. Die Feuerwehr sperrte den Bereich ab. Einsatzkräfte dichteten das Rohr provisorisch ab. Fachleute des Versorgungsunternehmen schieberten die Leitung ab. Jetzt wird das Rohr ersetzt. Für die Feuerwehr war der Einsatz nach rund einer Stunde beendet. zv