Maschen - Ein brennender Container auf dem Gelände einer Entsorgungsfirma in der Straße Rübenkamp hat am Sonntag die Feuerwehr beschäftigt.

Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, brannte der mit Restmüll beladene 20-Fuß-Container bereits lichterloh. Die Hitze war so groß, dass bereits Seitenwände stellenweise durchgeglüht waren.

Um den Brand zu löschen wurde zunächst Wasser und anschließend Schaum eingesetzt, der die verbliebene Brandnester erstickte. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet. Wie es zu dem Feuer kam, ist unklar. zv