Busnfall

Hausbruch - Bei einem Auffahrunfall auf der Georg-Heyken-Straße sind am Montagnachmittag drei Menschen teilweise schwer verletzt worden.

In Höhe Heykenstieg waren gegen 17:20 Uhr drei Fahrzeuge aufeinander aufgefahren. Das letzte Fahrzeug war ein Linienbus, eine Lehrfahrt. Der Fahrer wollte gerade Feierabend machen.

In zwei vor ihm stehenden Autos wurden drei Insassen verletzt. Die Feuerwehr rückte mit einem größeren Aufgebot an. Zunächst war davon ausgegangen worden, dass ein Fahrzeuginsasse eingeklemmt ist. Das bestätigte sich nicht.

Die Georg-Heyken-Straße war in Richtung Harburg gesperrt. In Richtung Hausbruch leitete die Polizei den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. so sollte vermieden werden, dass sich der Verkehr von der nahen Autobahnabfahrt zurück auf die A7 staut. zv