Wilhelmsburg – Großangelegte Razzia gegen eine Diebesbande in Wilhelmsburg: Beamte der Wasserschutzpolizei durchsuchten am Dienstagmorgen

insgesamt 12 Objekte. Nicht nur zahlreiche Wohnungen waren im Visier der Fahnder, auch eine Autowerkstatt in der Rotenhäuser Straße (Foto) wurde durchsucht.

Der Einsatz richtete sich gegen eine Bande professioneller „Langfinger“, die nach Erkenntnissen der Polizei ihre Jobs im Hafen dazu nutzten, Waren aus Containern zu stehlen.

Und die Beamten wurden fündig: In der Werkstatt stellen die Polizisten zahlreiche Elektro-Werkzeuge, wie Akku-Schrauber und Profi-Staubsauger sicher. Auch in mehreren Wohnungen wurde Beweismaterial gesichert. Die Aktion ist bislang noch nicht beendet. Der Artikel wird aktualisiert. (zv/cb)