Eißendorf - Erneut ist es am Wochenende zu mehreren Brandstiftungen im Bereich Ehestorfer Weg gekommen. Höhe Schattengang wurden

mehrere Papiercontainer angesteckt. Auch gegenüber brannten Container. Die Polizei nahm zwei 53 und 28 Jahre Männer fest. Sie sind tatverdächtig.

Kurz nach Mitternacht war es zu den ersten Brandstiftungen gekommen. Anwohner meldeten an zwei Stellen brennende Container. Die Feuerwehr löschte. Rund drei Stunden später brannte es erneut. Wieder waren Container angesteckt worden.

Die Polizei stoppte zwei Männer. Beide verstrickten sich bei ihrer Befragung in Widersprüche. Beide wohnen in der Gegend. "Es besteht ein Tatverdacht", sagt ein Beamter. Ermittler der Kripo werden weitere Vernehmungen durchführen und Spuren auswerten, um den Verdacht zu erhärten oder zu entkräften.

Seit über einem Jahr kam es in dem Bereich des Ehestorfer Weges immer wieder zu Brandstiftungen. Mehrfach waren Container das Ziel der Täter. Aber auch in einem Mehrfamilienhaus wurde gezündelt. zv