Neugraben - Eigentlich ist die Erstaufnahme für Flüchtlinge im ehemaligen Baumarkt am Geutensweg bereits geschlossen, weil sie nicht mehr gebraucht wird.

Jetzt macht das DRK, dass die Unterkunft 21 Monate lang betrieb, die Tore wieder auf. Bereitschaftspolizisten werden dort einrücken. Sie sind in dem Gebäude für den G20-Einsatz untergebracht. Insgesamt 120 Beamte werden dort unterkommen. Nach dem G20-Einsatz ist bleibt das Gebäude dann endgültig leer. zv