Harburg - Uwe Schneider, Kreisvorsitzender der CDU, hat einen weiteren Schritt Richtung

Bundestagskandidatur geschafft. Die CDU Bergedorf, die mit mit Harburg einen Wahlkreis für den Bundestag bildet, hat sich ebenfalls für Schneider ausgesprochen.

Damit haben die beiden großen Kreisverbände für den Wahlkreis 23, der Harburg, Bergedorf und Wilhelmsburg umfasst, eine Richtungsentscheidung getroffen. Im April wird dann endgültig eine Wahlkreismitgliederversammlung über die Nominierung entscheiden.

Schneider hat sich bereits zu der Unterstützung aus Bergedorf geäußert. Er ist "begeistert".